48
submitted 2 months ago by [email protected] to c/[email protected]
all 37 comments
sorted by: hot top controversial new old
[-] [email protected] 97 points 2 months ago* (last edited 2 months ago)

17 Jahr alt
Lebt seit eineinhalb Jahren im Zug

Kumpell, das ist ein obdachlose Teenager.

[-] [email protected] 6 points 2 months ago

Seine Eltern unterstützten ihn aber weiterhin mit Geld, so Stolley. Über sie ist er auch krankenversichert und unter ihrer Adresse amtlich gemeldet.

[-] [email protected] 69 points 2 months ago

Oh Mist. Der muss leider sein: Er genießt sein Leben also in vollen Zügen?

[-] [email protected] 39 points 2 months ago

Ich habe extrem große Freiheiten und kann jeden Tag entscheiden, wohin ich möchte. (...) Da bin ich voll flexibel.

Praktisch, wenn man keine Termine hat.

[-] [email protected] 20 points 2 months ago

Solang die Termine alle digital sind sollte das gehen, so schlecht ist das mobile Internet in der Regel auch nicht.

[-] [email protected] 8 points 2 months ago

Der verfügbare Traffic hingegen schon.

[-] [email protected] 5 points 2 months ago

Klar, aber man muss ja auch nicht immer alles mit Video machen und Audio braucht wirklich nicht so viel. Da ist dann eher die Latenz ein Problem oder der gelegentliche Tunnel beim Zug.

[-] [email protected] 3 points 2 months ago* (last edited 2 months ago)

Also eine 5G-Flat im Telekom Netz bekommt man mittlerweile sehr günstig und damit hat man auf manchen ICE-Strecken durchgehend guten Empfang.

[-] [email protected] 1 points 2 months ago

Ist der Empfang mit 5G besser?

[-] [email protected] 2 points 2 months ago

Der Datendurchsatz ist besser.

[-] tmjaea 4 points 2 months ago

Na dafür gibt's unlimited flats

[-] [email protected] 1 points 2 months ago

Das WLAN im Zug bietet 200 MB pro Tag.

[-] [email protected] 0 points 2 months ago

Damit ist der Traffic immer noch auf die Möglichkeiten der jeweiligen Technologie limitiert zu jedem gegebenen Zeitpunkt.

[-] [email protected] 30 points 2 months ago

Ah, Obdachlosigkeit

[-] [email protected] 30 points 2 months ago
[-] [email protected] 17 points 2 months ago
[-] [email protected] 20 points 2 months ago* (last edited 2 months ago)

Duscht in öffentlichen Schwimmbädern. Na gut, kann man machen.

Generell aber vermutlich nicht der bequemste Lebensstil. Aber wenn man gerade studiert oder sonst wie keine Familie und wenig Geld hat, klingt das sehr praktisch.

[-] [email protected] 19 points 2 months ago

Naja, die 5888€ für die Bahncard Erste Klasse sind schon nicht wenig IMO.

[-] [email protected] 13 points 2 months ago

Ah, wusste nicht, dass das so teuer ist. Das sind dann ja knapp 500€ im Monat. Da kann man in ner WG deutlich billiger leben.

[-] [email protected] 5 points 2 months ago

Hab die Zahl auch nur aus dem Artikel, das ist wohl auch der Jugendpreis - ergo für Erwachsene nochmal teurer

[-] Shialac 3 points 2 months ago

Wo das? Also ganz im ernst, ich bin gerade aus Hamburg weggezogen aber da musste man schon sehr viel Glück haben ne schimmlige Abstellkammer für 500€ zu finden

[-] [email protected] 6 points 2 months ago

Ich hab in Karlsruhe so für 250-300 in verschiedenen PrivatWGzimmern gelebt

[-] [email protected] 1 points 2 months ago

Wie viele Jahre ist das her? so viel hab ich vor Über 10 Jahren schon gezahlt.

[-] [email protected] 5 points 2 months ago

Naja,jemand der so örtlich ungebunden ist das er im Zug leben kann, kann aber auch woanders leben. In Emden, Dessau oder Aue ist es glaub ich billiger...

[-] [email protected] 1 points 2 months ago

In kleineren Städten hier in der Gegen (Mainz, Wiesbaden, Darmstadt) sind 500 realistisch, auch weniger. In Frankfurt geht das auch, aber da muss man schon Glück haben.

[-] [email protected] 20 points 2 months ago

Meldepflicht?

Seine Eltern unterstützten ihn aber weiterhin mit Geld, so Stolley. Über sie ist er auch krankenversichert und unter ihrer Adresse amtlich gemeldet.

AAAhhh...

[-] [email protected] 5 points 2 months ago

Man kann recht lange unangemeldet irgendwo leben. Quelle: persönliche Erfahrung eines recht verpeilten Menschen.

[-] [email protected] 13 points 2 months ago

… und ist noch immer nicht angekommen.

[-] [email protected] 3 points 2 months ago

Der Weg ist das Ziel.

[-] ladicius 5 points 2 months ago

Ich bezahle ca. 8.500 Euro pro Jahr für meine Wohnung (mit allen Nebenkosten, Internet und Hausratversicherung), Großstadt, ruhige Gegend. Ich hab vermutlich sehr viel mehr Lebensqualität als der Vogel und gegenüber seinem Budget immer noch 1.500 Euro über für was auch immer.

Na, ist ja sein Leben.

[-] [email protected] 12 points 2 months ago

Er ist 17, da hat man andere Prioritäten und so Wanderleben in dem Alter ist noch angenehm, da keine Probleme mit dem Rücken.

[-] [email protected] 6 points 2 months ago

Das sind all seine Ausgaben. Für alles.

[-] ladicius 1 points 2 months ago

Dafür ernährt er sich von dem, was auf Buffets in DB-Lounges und in Supermärkten so an schnellem Essen herumliegt, und das bei ansonsten weiterhin sehr niedriger Lebensqualität.

Kein Interesse, echt nicht.

[-] [email protected] 2 points 2 months ago

Mit seinen Zugfahrten produzieren er doppelt soviel CO2 wie der Durchschnittsdeutsche.

[-] [email protected] 4 points 2 months ago

Ja und nein. Die Züge fahren auch dann wenn kein einziger Fahrgast in ihnen sitzt. Absolut gesehen ändert sich an der CO2-Belastung also nichts wenn ein paar Menschen mehr mitfahren. Je mehr Fahrgäste, desto geringer der Pro-Kopf-Ausstoß. Autos fahren beispielsweise lt. Umweltbundesamt nur mit 1,2-1,5 Personen durchschnittlich.

[-] [email protected] 0 points 2 months ago* (last edited 2 months ago)

Wenn individuelle Entscheidungen keine Auswirkungen haben, kann jeder machen was er will.

Dann kann ich auch mit dem Flugzeug zur Arbeit pendeln, wie EMusk oder Jürgen Resch (DUH).

Zur nächsten Wahl brauche ich auch nicht, was zählt schon eine Stimme?

Und wenn ich das nächste Mal zwischen zwei Bahnhöfen aussteigen muss, ziehe ich einfach die Notbremse, macht doch sowieso nicht jeder?

this post was submitted on 29 Feb 2024
48 points (82.4% liked)

DACH - Deutschsprachige Community für Deutschland, Österreich, Schweiz

8735 readers
413 users here now

Das Sammelbecken auf feddit für alle Deutschsprechenden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und die zwei Belgier. Außerdem natürlich alle anderen deutschprechenden Länderteile der Welt.

Für länderspezifische Themen könnt ihr euch in folgenden Communities austauschen:

Eine ausführliche Sidebar findet ihr hier: Infothread: Regeln, Feedback & sonstige Infos

Auch hier gelten die Serverregeln von https://feddit.de !

Banner: SirSamuelVimes

founded 11 months ago
MODERATORS