sorted by: new top controversial old
[-] [email protected] 2 points 2 weeks ago* (last edited 2 weeks ago)

Den normalen UAD habe ich letzte Woche mal wieder ausprobiert (zum ersten Mal mit einem modernen Android). Der ist bei jeder Änderung abgestürzt und hat dabei maximal 10 Apps deinstalliert. Ich musste ihn also ca. 20x wieder starten und drüberlaufen lassen.
Manche Apps hat er gar nicht wegbekommen.

[-] [email protected] 3 points 1 month ago

Immer noch besser als Uwu.

[-] [email protected] 6 points 1 month ago

Bei Problemen mit Windows googelt man das Problem und findet eine einfache Lösung.

Bidde, was???

[-] [email protected] 5 points 1 month ago

Ich glaube darauf steht in der Bayrischen Verfassung noch die Todesstrafe.

[-] [email protected] 7 points 1 month ago

Nun geht es wieder. Lobet den Admin!

[-] [email protected] 3 points 1 month ago

Studies show it's much safer than animal meat, for the animals.

[-] [email protected] 4 points 1 month ago

Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen, bitte!

[-] [email protected] 3 points 1 month ago

Rennradfahrer fahren nicht auf dem Radweg.

[-] [email protected] 1 points 1 month ago

Yes. Now if you use apt to install Firefox or Thunderbird, it will reinstall snap and install the snap versions of those programs.
If you blacklist snap, it'll throw an error when you try to install Firefox or Thunderbird cause it can't resolve their "dependencies".
You'll have to install those programs from outside of Ubuntu's repositories, and the list of affected programs is growing.
Ubuntu's stated goal is to eventually use snap for all userland apps.

[-] [email protected] 2 points 1 month ago

You mean old Ubuntu?

[-] [email protected] 31 points 1 month ago

Endlich werden die Kiffer durch Rechte geschützt!

[-] [email protected] 37 points 1 month ago

Und ein Polizist je 5 Kiffer dabei zum "Absichern".
Das war sicher entspannt!

12
submitted 1 month ago* (last edited 1 month ago) by [email protected] to c/[email protected]

Also eigentlich fand ich kachelnde Fensterführungskräfte immer affig. Aber genauso affig finde ich das manuelle rumschieben und rumziehen von Fenstern mit der Maus, das durchklicken von Dutzenden Einstellungsmenüs in KDE, oder das merkwürdige Verhalten von Gnom.

Gestern war mir dann mal übelst langweilig und ich hab Hyprland ausprobiert. Erstmal eigentlich gar nicht mein Ding:

Anime Tapete als Standard ✅
kantige Sprüche auf dem Schreibtisch, die im Quellkot hartkodiert sind ✅
fette bunte Abstände um alle Fenster die viel zu viel Bildschirmimmobilien verschwenden ✅
richtig miese voreingestelle Gestaltung ✅
Konfiguration über 3 Dateien, eine in Hyprland-Syntax, eine in Jason, 1-n in CSS ✅
kein Autoreittier, keine Sitzungsverwaltung, keine Medientastenfunktion, keine Energieverwaltung, kein Netzwerkverwaltungsknopf, etc. aus dem Karton ✅
diverse AUR-Pakete nötig für grundlegende Funktionalität ✅

Aber wie gesagt, mir war langweilig. Über den Tag hab ich dann nebenher alles eingestellt, installiert, nötige Skripte geschrieben, ...
Und jetzt...hab ich den perfekten Schreibtisch. Sieht gut und modern aus, lässt sich komplett mit der Tastatur bedienen (VIM Tastenbindungen), keine Ladezeiten (Hass geht raus an die KDE Zeiger-Animationen), automatische Arbeitsplatzverwaltung, automatische Bildschirmskalierung für eingebauten und neu angeschlossene Bildschirme, etc. etc.

Eigentlich bin ich ja zu alt für den Scheiß, aber mein Schoßoben hat sich noch nie so gut benommen wie jetzt.

War es das wert? Fick Nein! Jedenfalls wenn man einfach nur mit dem Rechner arbeiten will statt an ihm. Aber jetzt hab ich eine Konfiguration die mir genau passt und die ich auch auf jeden anderen Rechner übertragen kann. Und nebenbei hab ich ein Bisschen mehr Jason, CSS und Schlag Schriften gelernt.

27
submitted 1 month ago by [email protected] to c/[email protected]

Der Markt regelt!

19
submitted 1 month ago by [email protected] to c/[email protected]
315
ich⚖️iel (feddit.de)
submitted 1 month ago by [email protected] to c/[email protected]
42
submitted 1 month ago* (last edited 1 month ago) by [email protected] to c/[email protected]

Klarstellung: Dieser ich_iel Maimai-Scheißepfosten basiert nicht auf wahren Gegebenheiten.

19
submitted 1 month ago by [email protected] to c/[email protected]
82
ich🤨iel (feddit.de)
submitted 1 month ago by [email protected] to c/[email protected]
21
submitted 1 month ago by [email protected] to c/[email protected]
100
ich⬜🟦iel (feddit.de)
submitted 2 months ago* (last edited 2 months ago) by [email protected] to c/[email protected]
182
submitted 2 months ago by [email protected] to c/[email protected]
27
submitted 2 months ago by [email protected] to c/[email protected]

geteilt von: https://feddit.de/post/10138600

As Deputy Mayor David Belliard of Europe Ecologie-Les Verts (EELV) aptly notes, cycling in Paris has transcended mere trendiness; it’s become a fundamental aspect of the city’s identity. Despite challenges like inclement weather, cyclists continue to flock to the streets, setting new attendance records and reshaping the urban landscape in the process.

20
submitted 2 months ago by [email protected] to c/[email protected]
view more: next ›

KISSmyOS

joined 4 months ago